20.000 Uniforme für den IS beschlagnahmt in Spanien

przez Bartek Bukowski

Spanische Polizei beschlagnahmte in Valencia und Algeciras 20.000 Uniforme und Militärausrüstung für die Kämpfer des IS und der mit Al-Kaida Verbündeten al-Nusra, teilten die Behörden Madrid mit.

Um keinen Verdacht zu wecken, wurde der Inhalt der Container als Altkleider deklariert. die Uniforme wogen 5 Ton.

Die Kontrolle fand im Rahmen der Antiterrormaßnahmen am 7. Februar statt, als sieben Mitglieder der Terrorzelle Verhaftet wurden, die logistische und finanzielle Unterstützung für die Terroristen in Syrien und im Irak organisierten.

Im Rahmen der Operation wurde "ein sehr aktives und wirksames Geschäftsnetzwerk neutralisiert, dessen Ziel war die Versorgung und Stärkung" der bewaffneten Strukturen des Islamischen Staates, u.a. durch regelmäßige Waffen- und Materiallieferungen - heißt es in der Erklärung der Behörden.  

Die Verhafteten haben für ihre Tätigkeit die humanitäre Hilfe für die vom Krieg betroffene Bevölkerung als Deckmantel benutzt. Tatsächlich lieferten sie an die Dschihadisten die Militärausrüstung, elektronische und Kommunikationsgeräte, Waffen und Materialien für Bombenbau.

Quelle: PAP (Polnische Presseagentur)

Wróć

Aktualności

Rezolucja 2361 (2021)
Dzieci i Corona
Rocznica
Kapitol skapitulował
Meczety a intergacja

Wydarzenia

> Grudzień 2021 >
Nie Pon Wto Śro Czw Pią Sob
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31