Deutschland braucht Bewegung

przez Helen Lewis

Die Demokratie verträgt nicht mehr, als zwei Kadenzen!

Seit Monaten demonstrieren die Deutschen gegen die Politik von Angel Merkel. Die Demonstranten konzentrieren sich auf die Einwanderungspolitik und die Verteidigung des Abendlandes vor dem Islam. Sie werden als Nazis und "Pack" beschimpft, und das von Menschen, die selbst nicht ganz saubere Hände zu haben scheinen, wie unser beliebte Vizekanzler, der nach Ansicht des Gerichts, seine Ministererlaubnis für die Fusion Kaisers-Tengelmann mit EDEKA unrechtmäßig abgegeben haben soll.

Nach den jüngsten Anschlägen in Europa, vor allem in Bayern, versucht Berlin alles schnellstens unter den Teppich zu kehren und sucht nach Ausreden für die Devianten, sowie nach Ersatzthemen - sprich: man schafft einen Rauchvorhang für die Fehlentscheidungen und Untätigkeit der großen Koalition.

Wer nicht entscheidet, der kann ja auch nicht falsch entscheiden! Diese Maxime gilt seit dem Amtsantritt unserer lieben Königin Angela der 1. Das Volk wartet seit Jahren auf dringend notwendige Rentenreform, Reform des Steuersystems und vor allem des Gesundheitssystems. Frau Verteidigungsministerin hat es eigentlich am weitesten gebracht: immerhin bekommt die Bundeswehr neue Kindergärten und Gewehre.

Über die Rentenreform sprach vor wenigen Tagen Gregor Gysi. Ungern, aber diesmal müssen wir ihm zustimmen. Die Abkopplung der Arbeitgeber von der Verantwortung für die Altersvorsorge und das ganze Rentensystem sind nicht länger haltbar. Aber für die künftige Rentner wurde bereits eine Ablenkung von ihrer Misere erfunden: Pokemon GO!

Das Steuerrecht ist kompliziert, hat zu viele Löcher und der Otto-Normalverdiener steht einfach dumm da: nach der Auszahlung muss er konstatieren, dass die Steuern und Abgaben bereits mehr, als die Hälfte seiner Bezüge verschluckt haben. Wenn er bedenkt, dass beim Einkaufen weitere 19% als Mehrwertsteuer abgezogen werden, dann kriegt er Wutanfälle und läuft noch Amok. Aber kein Problem! Die Steuersenkung kommt nicht - man muss doch die armen Bankiers retten, die sich in Griechenland, Spanien und Portugal verzockt haben.

Das Gesundheitssystem steht vor dem Kollaps. Diejenigen, die ihre Krankenkassenbeiträge bezahlen, also keine Politiker oder Beamten sind, die tragen das ganze kranke Gesundheitssystem. Sie bezahlen also mittelbar für die Arzthonorare, Krankenhaus- verwaltung, Apotheker, Pharmaindustrie und Gott weiß, wofür sonst noch. Als Dankesschön dürfen sie stundenlang mit Fieber im Wartezimmer schmoren oder noch mehr Zuzahlung für die überteuerte Medikamente leisten, die sie zum Überleben brauchen. Die Privatversicherten sind so oder so im A...

Im Geschrei über Flüchtlinge und Terroranschläge, nimmt man selbst solch brisante Affären, wie die von VW, Eurohawk, G-36, MH90, NSU, NSA, BER, Kaisers-Edeka-Gabriel, oder Hochstaplerin Petra Hinz nicht mehr wahr. Die Ablenkung funktioniert. Übrigens: Frau Hinz wird bestimmt eine vernünftige Diagnose bekommen und ihr Leben unbeschwert weiterführen dürfen - die Psychiater in Deutschland sind kreativ genug und für jeden Verbrecher finden sie eine passende Krankheit. Eigentlich braucht man keine Gefängnisse mehr, sondern modernste Psychiatrie-Krankenhäuser. Und wenn jemand der Meinung ist, dass er von seiner Rente nicht überleben kann, dem bleibt immer noch die Möglichkeit, mit einer Döner-Machete auf die Straße zu laufen und jemanden zu enthaupten - der lebenslange Aufenthalt in einer gemütlichen Klapsmühle ist gesichert...

Wróć

Wydarzenia

> Lipiec 2020 >
Nie Pon Wto Śro Czw Pią Sob
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31